LECHWEG & GRÜNER RINGWeitwanderwege in Lech am Arlberg

DER LECHWEG

Den Fluss entlang wandern, schauen, staunen, meditieren. Der Lechweg ist ein Weitwanderweg für jene, die Abwechslung brauchen. Denn am wilden Lech wird niemandem langweilig.

Auf rund 125 Kilometern führt der Lechweg vom Formarinsee über Warth hinein in die Naturparkregion Lechtal-Reutte bis hin zum Lechfall in Füssen im Allgäu. Damit verbindet er drei Regionen und zwei Länder mit ihren jeweiligen Traditionen und Geschichten.

Die ersten 4 Etappen können gut von uns aus gemacht werden, denn der Lechtal Bus verkehrt stündlich bis Lech und so ist es kein Problem, abends wieder in sein „Daheim am Berg“ zurück zu kehren.


Mehr Details und die Etappenbeschreibungen finden Sie hier


DER GRÜNE RING

Der grüne Ring ist eine 3-tägige Etappen-Wanderung über Bergkämme, durch Talsenken vorbei an Bergseen und Flüssen mit Wasserfällen. Entdecken Sie die Geheimnisse, über die Sie im Winter mit den Skiern fahren!


Etappe 1 – Lech – Rüfikopf – Zürs
Etappe 2 – Zürs – Zug
Etappe 3 – Zug – Oberlech Lech


Die Natur genießen und sich von außergewöhnlichen Installationen ebenso bezaubern lassen wie von den Geschichten, die eigens dafür entstanden sind. Dabei kommen Fabelwesen und Sagen wie auch Flurnamen und geografische Besonderheiten zu einem modernen und humorvollen Auftritt. Eine literarische Wanderkarte (Das Buch "Ein Samurai am Kriegerhorn") führt durch bisher unbekannte, anregende und unterhaltsame Gebiete, die man mit freiem Auge nur schwer zu erkennen vermag. Da helfen die gut platzierten Rastbänke und Inszenierungen schon ein wenig nach, um die Sicht für die flüchtigen Zwischenwelten zu schärfen – während man aber auf den drei zu erringenden Gipfeln durchaus den Blick in die Weite richten sollte, um auch die sagenhafte Kulisse im Gipfelbuch festzuhalten. 


Mehr Details unter:
www.dergruenering.at

Unsere Wanderungen